Wichtige Informationen zum Vorschuljahr

Anbei finden Sie noch einmal wichtige Informationen über die Ereignisse des Vorschuljahres (u.a. Schulanmeldung, Schuluntersuchung, Tag der offenen Tür).

Sehr geehrte Eltern,
Sie erhalten von der Landeshauptstadt Dresden Anfang August per Post die Aufforderung zur Anmeldung, wenn Ihr Kind im darauf folgenden Kalenderjahr schulpflichtig wird.

Am 29.08. und 03.09.2019 findet an allen Dresdner Grundschulen die Schulanmeldung für 2020 statt. Dazu gibt es am Mittwoch, dem 14.08.2019, 18.00 Uhr (ca. 2 Wochen vor der Schulanmeldung) einen Informationselternabend bei uns. Hier wird das Vorschuljahr vorgestellt und erläutert. Es werden Ihre Fragen zur Schule und Anmeldung beantwortet.

Schulanmeldung:
Zur Anmeldung bringen Sie bitte den ausgefüllten Anmeldebogen sowie zur Vorlage die Geburtsurkunde des Kindes und einen Nachweis über den Hauptwohnsitz (Ausweis oder Meldebescheinigung) mit.
Ihr Kind kann, muss aber nicht mitkommen.
Die Formalitäten, Information und Beratung beanspruchen ca. 20 min. Mit Wartezeiten ist ggf. zu rechnen.
Für einen Austausch zwischen Lehrern und Erziehern im Vorschuljahr entbinden Sie bitte die Erzieher in der KITA von ihrer Schweigepflicht.

Schuluntersuchung:
Die Einladung mit Ort, Datum und Uhrzeit erhalten Sie zur Schulanmeldung.
Der Termin liegt im Zeitrahmen September bis Februar und meist in der Zeit 8.00 – 13.00 Uhr. Es ist eine Pflichtuntersuchung durch den Amtsarzt. Die Teilnahme eines Elternteils ist erforderlich. Sie werden dafür vom Arbeitgeber freigestellt.

Die Ermittlung der Schulausgangslage aus pädagogischer Sicht findet für alle angemeldeten Kinder in der 56. Grundschule statt. Die Einladung dafür erhalten Sie ebenfalls zur Schulanmeldung. Auch dieser Termin ist bitte unbedingt einzuhalten.

Tag der offenen Tür mit Weihnachtsmarkt ist am Freitag vor dem 1. Advent. Dazu sind auch die künftigen Schulanfänger und deren Eltern herzlich
eingeladen.

Im Dezember und Januar nehmen die Lehrer Kontakt zu den Kindergärten auf, informieren sich und besuchen unsere fünf Kooperations- KiTa.

Im März und April werden bei Bedarf individuelle Termine vereinbart.

Ende April sprechen sich die Leitungen und Verantwortlichen der Kooperationseinrichtungen bezüglich der Schulfähigkeit und Klassenbildung ab.

Die Kooperationskindergärten können mit ihren Vorschülern unsere 1. Klassen im Mai am Vormittag im Unterricht besuchen.

Mit der Zusage über die Aufnahme (Mai) erhalten Sie die Einladung für den vorbereitenden Elternabend und einen Kennenlern-Nachmittag im Juni.

R. Suppan, Schulleiter 20.02.2019